Fast zwei Dutzend Gesetze in nicht einmal drei Jahren sprechen eine eindeutige Sprache: Selten war im gesundheitspolitischen Berlin so viel los wie unter Jens Spahn. Und noch nie hat das Thema „Digitalisierung“ dabei eine so zentrale Rolle gespielt. Aus fast jedem neuen Gesetz oder Verordnung ergeben sich für BITMARCK und seine Kunden verschiedenste Herausforderungen – zugleich stecken hinter jeder dieser Neuerungen enorme Chancen für die Krankenkassen und deren Versicherte. Neue Trends, die sich auch im rasant wachsenden Berliner Innovationsumfeld entwickeln, können und werden helfen, einige dieser Herausforderungen mit ganz neuen Ansätzen zu bewältigen – häufig besser und kosteneffizienter als bisher.

Die öffentliche Diskussion begleiten und daraus Aus­wirkungen und Ziele ableiten

Mit dem verstärkten Berliner Standort rückt BITMARCK nun noch näher an die politischen und regulatorischen Entscheidungen heran, die massiven Einfluss auf die Produkte und Services haben. Insgesamt sechs Kolleginnen und Kollegen für die Bereiche Politik, Kommunikation und Innovationsmanagement sind dafür ab sofort in Berlin unterwegs. Sie bringen allesamt langjährige Erfahrung im Gesundheitswesen mit, die sie unter anderem beim GKV-Spitzenverband, der gematik, im Krankenhaussektor oder in der Berliner Start-up-Szene gesammelt haben. Das Ziel ist, in Zukunft noch proaktiver und früher auf veränderte Rahmenbedingungen reagieren zu können und so die Kunden bei der Bewältigung der enormen gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen zu unterstützen. Teil dessen ist es auch, die öffentliche Diskussion zu begleiten und daraus die Auswirkungen und Ziele von BITMARCK und der Krankenkassen abzuleiten.

Gleichzeitig sollen Innovationen schneller identifiziert und zielgerichteter in die Prozesse implementiert werden – ein Prozess, der unter anderem auch durch die Etablierung der CDO-­Abteilung vor knapp zwei Jahren gestartet wurde. Der Berliner Standort ist damit ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Vision #daswirdBITMARCK2023. BITMARCK posi­tioniert sich dabei neben dem klaren Fokus auf das Kerngeschäft und den GKV-Standard BITMARCK_21c|ng immer stärker als Treiber der Digitalisierung sowie als Lieferant und Betreiber der Integrationsplattform der GKV in Deutschland.