Die zeitnahe Bearbeitung von Kundenanfragen und -anforderungen ist ein zentraler Wettbewerbsvorteil. Die neue Fallakte|ng von BITMARCK erfüllt den Wunsch der Krankenkassen nach einer zentralen Sicht auf alle Vorgänge eines Versicherten und ermöglicht dem Nutzer so eine schnellere und qualitativ bessere Bearbeitung – sie ist quasi eine nicht dokumentenbasierte, vollumfängliche Sicht auf fachliche Vorgänge. Dabei bietet sie keine starren Lösungen, sondern eine Fallaktenbildung mit individuellen Regeln und flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten durch die Aktionssteuerung|ng. Durch die Reduzierung von Add-on-Produkten und der Ver­lagerung der Fallaktenlogik ins Kernsystem ergibt sich zudem eine Kostenersparnis.

Durch eine zentrale generische JSON-Schnittstelle zu BITMARCK_21c|ng bietet BITMARCK zudem einen zentralen Integrationspunkt, der die Fallakte|ng mit Informationen möglicher Umsysteme verbindet. Mit der Fallakte|ng wird so eine effektive Beratung des Versicherten durch einen zentralen Gesamtüberblick ermöglicht. Der Mitarbeiter erhält auf einen Blick alle Informationen aus dem DMS, der Aufgabenliste, der 360-Grad Sicht, der Leistungsübersicht, der Kontakthistorie, dem Lob- und Beschwerdemanagement, der bitGo_Suite, dem Beratungsmanagement|ng, der Aktionssteuerung|ng, der Umsysteme und dem allgemeinen Partnereinstieg. Die zentrale Sicht auf Vorgangsinformationen ist sowohl für das Frontend – als Postkorb – als auch für das Backend in der 360-Grad Sicht verfügbar. Durch den schnelleren Zugriff auf zentrale Vorgangsinformationen und die Erstellung zentraler Aktenpläne werden Bearbeitungszeiten verkürzt und evtl. Umsysteme reduziert, was zu einer Kostenersparnis führt.

Entwicklung in enger Abstimmung mit den Patenkassen

Die Fallakte|ng ist keine Ablösung aller am Markt befindlichen Lösungen, sondern sie bietet eine übergreifende Sicht über sämtliche Vorgänge. Egal wo die Daten herkommen, ob sie im Archiv stehen oder nicht – alles, was zu einem Vorgang gehört, steht in der Fallakte|ng. Die Nähe zum GKV Standard BITMARCK_21c|ng ermöglicht einzigartige Akteninformationen. Die Entwicklung der Fallakte|ng erfolgt in enger Abstimmung mit unseren Kunden und wird begleitet von den Patenkassen SBK, Audi BKK, DAK Gesundheit und IKK classic. Die Marktfreigabe der Fallakte|ng erfolgt voraussichtlich mit dem Release 24.35 im ersten Quartal 2021.