Das diesjährige Kundenforum@BITMARCK stellte erneut den Praxisbezug in den Fokus und setzte dabei erfolgreich auf die bewährte Mischung aus Vorträgen und Themen-Tischen. Fast 100 Kunden sind am 26. September der Einladung nach Essen gefolgt, um sich mit Informationen rund um ePA, eRechnung, eVerordnungen und die frisch gestartete Data.Science.Factory zu versorgen.

Sehr komplex, viel Arbeit für alle Beteiligten und wenig Zeit – mit diesen Attributen lässt sich das Projekt ePA in knappen Worten umreißen. Im Rahmen eines Vortrags wurde den Teilnehmern ein erster Überblick über all diejenigen Themen und Arbeitsschritte vermittelt, die bis zur verbindlichen Einführung finalisiert sein müssen. „Durch die gemeinsam mit der Firma RISE entwickelte elektronische Patientenakte werden wir die Krankenkassen in die Lage versetzen, ihren Versicherten – wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben – zum 01. Januar 2021 eine ePA zur Verfügung zu stellen“, erläuterte Projekt­manager Roland Schotten. Das besondere Angebot für BITMARCK-Kunden: Im sechs­wöchigen Turnus finden Workshops statt, in deren Rahmen sie ab November 2019 kontinuierlich mit allen wesentlichen Informationen zum ePA-Projekt versorgt werden. Lesen Sie hierzu auch den Artikel zur Entwicklung der ePA.

Vorstellung der Data.Science.Factory 

„Die Data.Science.Factory ist gestartet” – das konnte René Freund, Factory-Lead und Bereichsleiter BI, verkünden. Erste gemeinsam mit den Kunden bearbeitete Themen wurden dem Plenum bei dieser Gelegenheit vorgestellt. Mehr Informationen rund um das neue Format finden Sie in dieser Ausgabe im Artikel „BITMARCK, Kunden und Innovationen agil – Die Data.Science.Factory ist gestartet“.

Detailinformationen an Themen-Tischen

eRechnung, eRezept und natürlich ePA – das Themenfeld der Digitalisierung stand ganz klar im Fokus der Themen-Tische. Im Rahmen der Produktpräsentation zur eRechnung konnten sich die Teilnehmer einen detaillierten Überblick über den Leistungs- und Funktions­umfang der Lösung verschaffen. Wie der Gesamtprozess von der Verordnung bis zur Abrechnung digital und innovativ gestaltet werden könnte, zeigte BITMARCK im Zusammen­wirken mit der scanacs GmbH beim Agendapunkt „eRezept: Das Papier ist weg … und dann?“. 

Was es mit der ePA im Detail auf sich hat und welche Anforderungen mit der verpflichtenden Einführung auf die Kranken­­kassen zukommen, wurde den Teilnehmern am Themen-Tisch zur elektronischen Patienten­akte vermittelt. „Ihr Einsatz bitte!“ hieß es für alle, die die Gelegenheit nutzten, die neuen Räumlichkeiten der Data.Science.Factory zu besichtigen und dabei mit der agilen Methode des „Planning Pokers“ eine erste Einschätzung und Bewertung der Backlog-Themen vornahmen.

Wie geht es weiter?

Informationen und Services zu allen Themen-­Angeboten finden Sie nach Login im Kunden­­portal mein.bitmarck.de. Hier können sich BITMARCK-Kunden zu den ePA-Workshops anmelden, neue Themen für die Data.Science.Factory einreichen oder sich im Detail über die eRechnung informieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.